Gestaltungstipps

Die Welt ist bunt - Farben in der Werbung

Gestaltungstipps_Farben

Farben beeinflussen Ihren Werbeerfolg. Sie berühren die Sinne und lösen damit Emotionen aus. Emotionen wiederum sind der wichtigste Anreiz zur Kaufentscheidung. Bei der Wahl der richtigen Farben für Logo, Flyer & Co sollte man auf die Wahrnehmung von Farben, aber auch auf kollektive und kulturelle Eigenheiten achten. Farben werden subjektiv wahrgenommen und wirken bei Menschen unterschiedlich, je nach persönlichen Erfahrungen. Die Wirkung von Farben ist auch kulturell geprägt, wie einige Redewendungen und Sprichwörter zeigen: Man sieht „rot vor Wut“, wird „gelb“ oder „grün vor Neid“. Manche Menschen haben die „rosarote Brille“ auf, eine „weiße Weste“, „machen blau“ oder „sehen schwarz“. Die Farbsymbolik wirkt sich auch auf Produkte aus: rote Rosen schenkt man nur bestimmten Menschen. Weiß steht für Sauberkeit und Hygiene und manche Produkte waschen sogar „weißer als weiß“.

Die perfekte Speisekarte

Gestaltungstipps_Speisekarte

Es gibt Bilder, da läuft uns das Wasser im Mund zusammen. In einem Restaurant ist neben dem Ambiente, einem guten Essen und dem netten Service auch die Speisekarte wichtig. Sie ist das Aushängeschild und kann Appetit machen oder uns mit graustichigen Bildern und Rechtschreibfehlern abschrecken.
Wichtige Punkte bei der Gestaltung einer Speisekarte: handliche Form, Art der Bindung, beschichtetes Papier, ansprechende Farben, (Laut Wissenschaft wirken Gelb-, Orange- und Rottöne appetitanregend.), professionelle Bilder und Texte
Die Gestaltung sollte übersichtlich sein und sich nicht nur auf das Getränke- und Speiseangebot beschränken. Bei der Auswahl der Farbkombinationen und Fotos spielen Zielgruppe und Angebot eine Rolle: spreche ich Fastfood-Fans an oder qualitätsbewusste Genießer? Biete ich urige Brotzeiten, regionale Produkte oder mediterrane Spezialitäten an?

Erzählende Fenster

Grafik-Tipps_Schaufenster

Mit dem Online-Handel wächst der Konkurrenzdruck für den Einzelhandel. Gerade deshalb sollten Geschäftsinhaber die Schaufenster als wichtiges Werbemittel nutzen. An halbherzig angelehnten Schaufensterpuppen und verstaubten Plastikblumen laufen potentielle Kunden schnell vorbei und wissen 5 Meter weiter vorn nicht einmal, welcher Laden sich in der Straße befand.
Ziehen Sie Blicke an, bringen Sie die Menschen zum Staunen, lassen Sie Ihre Schaufenster Geschichten erzählen. Um Erfolg zu haben, lohnt es sich, einen Profi einzubeziehen. Das richtige Licht, auffällige Objekte und faszinierende Produktwelten erzeugen Aufmerksamkeit und animieren zum Stehenbleiben. So locken Sie Käufer in Ihr Geschäft. Große Kaufhäuser wie das Lafayette oder das KaDeWe machen es vor und haben Erfolg. Schaffen Sie Erlebniswelten, setzen Sie auf Emotionen. Das ist Ihr Vorteil gegenüber dem Online-Handel. Wir biete Ihnen Beratung und Umsetzung, wenn es um Ihr "Aushängeschild" geht.

Zurück zur Startseite